banner
Nachrichtenzentrum
Lassen Sie uns gemeinsam eine Strategie entwickeln, um eine vorteilhafte Lösung zu finden.

Rebranding für Merced-Trampolinzentrum, wo der Kampf zu 10 führte

May 10, 2023

Rockin' Jump Merced wird in Sky Zone umbenannt

von: Dom McAndrew

Gepostet: 19. Mai 2023 / 13:30 Uhr PDT

Aktualisiert: 19. Mai 2023 / 13:30 Uhr PDT

MERCED, Kalifornien (KSEE/KGPE) – Das Trampolinzentrum in Merced, in dem nach Angaben der Polizei von Merced ein 10-jähriger Junge in eine Schlägerei verwickelt war, die zu seinem Tod führte, wird nach Angaben von Unternehmensvertretern umbenannt.

Ein Schild vor dem Geschäft verrät, dass der Rockin' Jump in einen Sky Zone Indoor-Trampolinpark umbenannt wird. Laut der Website von Sky Zone betreibt dasselbe Unternehmen sowohl Sky Zone als auch Rockin' Jump.

Nach Angaben der Beamten fand die Schlägerei im Rockin' Jump, 1230 W. Main Street in Merced, am 13. April statt und führte zum Tod des 10-jährigen Anthony Duran.

In einer Erklärung bestätigte der Sky Zone Indoor Trampoline Park, dass der Standort nicht geschlossen wird.

Rockin' Jump Merced schließt ein Rebranding ab, das seit dem 15. März 2023 läuft. Dieser Park wird nicht geschlossen. Die Umbenennung der Parks in Sky Zone begann im April 2022 und soll bis 2024 andauern.

In der Erklärung heißt es, dass die Umbenennung seit dem 15. März im Gange sei, also knapp einen Monat vor dem Kampf, der am 13. April zum Tod von Anthony Duran führte.

In einem Social-Media-Beitrag vom 19. April veröffentlichte der Rockin' Jump Trampoline Park selbst eine Erklärung, in der er erklärte, dass die Sicherheit und Betreuung der Gäste für ihn oberste Priorität habe, und fügte hinzu: „Unser gesamtes Team war während der gesamten Untersuchung aktiv engagiert und wird weiterhin mit den örtlichen Behörden zusammenarbeiten.“ ."

„Wir sind zutiefst traurig über den tragischen Vorfall, der sich in unserem Rockin‘ Jump Park in Merced, Kalifornien, ereignet hat. In dieser schwierigen Zeit sind wir in Gedanken bei der Familie und den Freunden des Gastes.“

Nachdem sich der Vorfall am 13. April ereignet hatte, gab die Polizei von Merced am nächsten Tag eine Erklärung dazu heraus, in der es hieß, dass sich ein Junge in einem kritischen Zustand befinde, nachdem er ohnmächtig geworden sei, während er sich in einem Trampolinzentrum aufhielt. Am Montag ergab eine weitere Aktualisierung der Polizei von Merced, dass Zeugen „berichteten, Duran in der Einrichtung Basketball spielen zu sehen, als er und ein anderes Kind in eine kurze körperliche Auseinandersetzung gerieten“.

Nach Angaben der Beamten sei Anthony Duran zusammengebrochen und der andere Jugendliche sei zu Fuß geflohen. Der andere Jugendliche muss noch offiziell identifiziert werden.

Ermittler haben herausgefunden, dass der Vorfall auf dem Sicherheitsvideo der Einrichtung festgehalten wurde. Ermittler sagten, sie hätten die Videoüberwachung überprüft und Aussagen von 35 Personen erhalten, darunter Mitarbeitern, Eltern und Kindern, die zum Zeitpunkt des Vorfalls am Tatort waren.

Ein GoFundMe für Anthony finden Sie, indem Sie hier klicken.

Copyright 2023 Nexstar Media Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, ausgestrahlt, umgeschrieben oder weitergegeben werden.